Montag, 15. April 2019

Moin Woilt ;-)


Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch ihr Lieben ;-).


Buha, ist das früsch heute Morgen wieder ;-). Raus aus den Federn und das belebende Gesöff bereiten das zum guten Start in den Tag verhelfen mag/sollte/muss ;-). Lou bekommt auch sein Happerli –knuspelt zwischendurch noch an seinem Schweineohr-  und der olle Magicus schlufft mal mit vollem Becher zum Rechenknecht um seine morgendlichen Zeilen zu tippen.

Mit Lou unterwegs. Der kurze hatte wieder Spaß seinem Ball hinterher zu jagen, der dann leider auch prompt in den Bach viel. Nicht tragisch, sind noch ein paar da. Der Wind war echt garstig, und ich hoffe das es so langsam mal besser wird mit dem Wetter. Mehrere Tage waren wir jetzt an unserem ruhigen Ort am Nachmittag. Ich sitze da gerne ein wenig und lausche der Natur um uns herum. Die mächtigen alten Buchen um uns, und der gefallene Riese auf dem ich sitze erzählen so ihre ganz eigenen Geschichten. Der Wind fegt durch das Kronendach, und weit entfernt ruft ein Habicht.

Gestern kam ich auch noch ein wenig zum Malen. Versuche dabei die Runen für m ich neu zu interpretieren. Spannend kann ich nur sagen. Dabei muss ich anmerken, das Encaustic, jenem Ausdruck von Farben am nächsten kommt, den ich haben möchte. Kräftig leuchtend und voller Energie. Dazu aber morgen oder die Tage neue Bilder. Diese hier sind mit Aquarell und Tusche gezeichnet. Noch nicht so wie ich es eigentlich möchte, aber ich nähere mich an meine Vorstellungen an.
Wobei die Interpretation der Runen für mich an erster Stelle steht. Etwas Neues dabei sehen, oder auch fühlen, diese alten Zeichen spüren. In einer Kombination aus Encaustik und anderem Material. Wobei ich sicherlich auch mal andere Untergründe probieren werde. Papyrus müsste ich noch irgendwo rumliegen haben. Pergament wäre sicherlich auch noch interessant,



Habt einen schönen Montag wie Wochenstart ihr Lieben :-).