Mittwoch, 9. Januar 2019

Moin Woilt ;-)



Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch ihr Lieben ;-).


Früh wach J. Der Wind pfeift ums Haus, draußen auf dem Balkon rumpelt es, weil etwas runtergeflogen ist. Das erinnert mich daran das es bald wieder Zeit ist den Balkon aufzuräumen, aber erst bei schönerem Wetter ;-). Bin gespannt ob ich dann schaffe die Peperoni aus dem geernteten Samen zu ziehen. Jetzt aber erstmal das morgendliche Prozedere und flugs Kaffee gemacht.

Hatte ich schon erwähnt das ich Wölfe mag? Sicherlich da ein oder andere Mal denke ich. Deshalb werden Bilder von ihnen auch in meiner Bilderserie escheinen. Dies sind arktische Wölfe geknipst im Duisburger Zoo, der eine sehr schöne Wolfsanlage hat. Ich interessiere mich schon sehr lange für diese faszinierenden Raubtiere, und bin froh das die europäische Unterart auch hier in Deutschland wieder heimisch wird. Wenn er das ungestört vom Menschen darf, dann ist es ein wichtiger Faktor für die Waldgesundheit. Wenn man ihm nicht gerade Essen in Form ungesicherter Schafsherden serviert und sich anschließend beschwert, dass er sich zum essen einlädt ;-). Wölfe sind Opportunisten, die Angst große, und deshalb machen sich Menschen schon Sorgen das ein Wolf sie als Mahlzeit begreifen könnte. Der uralte Konflikt mit diesem Stammvater des Hundes. Es wird immer auch Übergriffe geben, selten auf Menschen, mehr auf dessen Nutzvieh. Die Frage ist was mehr wiegt, der Verlust einiger Schafe Ziegen und Kälber, oder das der Wolf als Indikator für eine gesunde Natur uns etwas zurückbringt, das wir schon lange verloren haben in unserem Land. Etwas Ursprünglichkeit.   



Somit Bild Nr.9 in diesem Jahr.


Habt einen schönen Odinstag ihr Lieben

Wir lesen uns ;-).