Montag, 16. April 2018

Moin Woilt ;-)


Moin ihr Lieben ;-). Raus aus den Federn, in den unbestritten beliebtesten Tag der Woche :-).


Lou bekommt sein morgendliches Schlabberli, und icke mache mir mal den üblich nötigen heißen Morgengesöff Drink.

Die Welt ist ja mal wieder nicht untergegangen, und der dritte Weltkrieg ausgeblieben. Der Luftschlag gegen Syrien und das Assad Regime war m.E. mehr als nötig. Und im Grunde haben sich Amerikaner und Verbündete noch ziemlich zurückgehalten. Putin gehört eins vor den Bug gegeben. Denn der Möchtegern Zar wartet nur auf die zunehmende Schwäche des Westens, die ja offensichtlich ist und die er auch zu nutzen weiß. Deshalb ist eine konsequente Haltung gegenüber Russland von enormer Wichtigkeit. Das macht die Welt eher sicherer als unsicherer. Zumal Russland auch ganz bewusst einen Machthaber unterstützt, der seit Jahren sein Volk abschlachtet, ohne Konsequenz durch den Westen. 

Habt einen schönen Montag sowie Wochenstart ihr lieben :-).

Heute ist der „Tag der Stimme“. Hmm, fällt mir nix zu ein. Außer vielleicht mal die Stimme nicht dann zu erheben, wenn es keinen Sinn macht, sondern mit Sinn im richtigen Moment. Und auch dort wo es wichtig ist und nicht aufoktroyiert wird, von wem auch immer. Eine „eigene“ Stimme ist darum umso wichtiger.

Wir lesen uns ;-).