Montag, 2. Januar 2017

Moin :-)

Da hat er uns also wieder, der Montag. In neuem Jahr :-). Beginnen wir es also mit Würde, also das Jahr. Den Anfang der Woche kann man ja nicht wirklich mit Würde begegnen. Wenn man denn mal so sieht wie man aussieht am Wochen Beginn.

Es ist ja eigentlich wieder einmal die Zeit der guten Vorsätze. Ich schenk mir das glaube ich, und versuche eher das Beste aus dem neuen Jahr zu machen. Immerhin habe ich es im letzten Jahr doch geschafft einiges an Cartoons zu zeichnen.  Ich habs leider nicht ganz durchgehalten, aber Gott….es gibt sie immer die Hemmnisse in der ein oder anderen Form :-).    

Man wird älter und nachdenklicher. Im Letzten Jahr sind einige Menschen die ich flüchtig aus unserem ALZ kannte gestorben. An Krebs. Jemand anderes ist schwer daran erkrankt und wird vermutlich nur noch dieses Jahr erleben.
Wie ich schon schrieb, es macht einen nachdenklich. Es führt zum Reflektieren, zu dem was wirklich wichtig ist. Leben, das Leben zu Leben ist so immens wichtig. Eigentlich wichtiger als vieles das wir als wichtig erachten.
Meinen Glauben konnte ich im letzten Jahr vertiefen, in besser spüren, ohne mich jedoch einschränken zu lassen. Es hat sich viel getan im letzten Jahr. Und doch ist es wichtig zu einem guten Teil bei sich selbst zu bleiben und eben das zu Leben was einem etwas bedeutet. Heißt, ich werde mich versuche in diesem Jahr auch weiter um meine Kunst zu kümmern. Viel draußen unterwegs sein. Dank Lou, der mich gerade etwas schräg von der Seite anblickt und weiter an seinem Knochen knabbert :-).
Ich werde weiter schreiben, im Blog bei FB. Das ist so eine Geschichte die ich nicht missen möchte. Das schreiben über dies und das. Manchmal mit spitzer Feder, manchmal durchdacht oder nicht. Des Öfteren mit Fehlern. Aber was macht das schon ;-).


Wir lesen uns :-). Und jetzt zaubere ich mir erstmal einen Kaffee ;-)