Montag, 17. August 2015

Höllenwelten :-)


Ich halte ja nicht besonders viel von virtuellen (Spiele) Welten. Finde sie schlicht langweilig. Wie auch die meisten Spiele dieser Art. Die Welt bringt es allerdings auf den Punkt....und das recht amüsant ohne sich in Lobgesängen zu verzetteln.
Die reale Welt ist um Längen interessanter, als ein verpixeltes Universum mit komisch wie merkwürdigen Wesen, deren alter Egos immer noch nicht begriffen haben, das "Ihre" Welt längst den einst ausgelösten Hype überlebt hat.  Naja, ein paar unentwegte -in den merkwürdigsten Verkleidungen - schwirren da immer noch rum :-). Aber die gibt es in virtuellen Welten ja wohl zuhauf.
Man Leute, geht lieber mehr vor die Tür. Das ist wirklich sinnvoller, mit first und vor allem real Life. Und nicht  diesen wie ich finde virtuellen Blödsinn . Aber letztlich mag das wohl jeder selbst entscheiden. Ich persönlich finde SL einfach nur kotzend langweilig, und zum einschlafen ;-), und gehe weitaus lieber raus um das Leben jenseits von Pixeln zu spüren.
Meine Zeit am PC hat sich in den letzten Jahren so verringert, das es einfach nur gut tut. Besser ist es allemal draußen was zu unternehmen. Sich zu bewegen, Natur und das ganze drumherum zu genießen. Aber dazu muss man sich auch nach eben diesem draußen trauen. Fällt einigen Pixelgestalten durchaus schwer, möchte man meinen :-).