Samstag, 29. August 2015

Halde gestern Abend :-)

Ich bin ja so oft da oben, das ich fast jeden Baum beim Namen kenne, und die Bänke mich schon mit einem flöhlichen Hallo begrüßen ,-). Die Krähen sind etwas brummig wenn sie merken das ich nichts dabei habe, und auch ein Rotkehlchen ist hin und wieder zu sehen. Kurz, macht immer wieder Bock sich da oben den Wind um die Nase wehen zu lassen. Meine beiden Favoriten in Sachen Halde sind ja der Tippelsberg und die Hoheward Halde. Auf der letzteren bin ich meist morgens, auf dem Tippelsberg eher Abends.

Als ich heute die Kugel zum knipsen auspackte, kam nachdem ich schon eine Weile fotografierte ein Herr auf mich zu und fragte ob er auch mal knipsen dürfte. Natürlich sagte ich. Und schon wieder jemanden gefangen. Ich gab noch ein paar Tips. Ist immer interessant zu sehen, das es noch neugierige Menschen gibt. Die meisten gucken zwar, aber trauen sich nicht zu fragen. Umso schöner wenn es jemand tut.
Der Sonnenuntergag war wieder einmal sehr prächtig. Ich mag die Farben, die von einem satten Blau hin zu einem Orange Rot reichen. Samt allem dazwischen. Manches mal wünschte ich mir, nicht die Industrieumgebung zu haben, mehr an Bergen zu leben, oder dem Meer. Dennoch ist der Pott meine Heimat. Eine die ich mag und schätze. Der Blick von den Halden bestätigt es mir immer wieder aufs neue.