Freitag, 17. Juli 2015

Rost und Kugel :-)





Is ja schon witzig. Die Sonne schien und der Magicus machte sich auf den Weg in Richtung Jahrhunderthalle. Dort gibt’s jede Menge Rost und Motive, für fanatische Kugelknipscher wie micke.
Dabei schmeißt man sich auch mal auf dem Boden. 

Und wer sagt es. Aus lauter Mitgefühl schloss sich die Cam an. Knall, schrecken ein angedöschtes Objektiv….. Brummel und ein Magicus der am liebsten in die Kugel gebissen hätte :-).
Naja, ist ne Delle drin, aber es geht wohl noch. Die cam hat es überlebt und ein Felsblock rollte vom Herzen des Magicus.
Weiter beim Rost :-). Ehemalige Pfosten einer Halle probierte ich ein wenig herum, die Kugel zu platzieren. Und just kam noch ein anderer Knipser des Weges. Es kam ein sehr interessantes Gespräch zustande. Wie sich herausstellte ist der gute Fotograf wohl Ausbilder. So konnte man sich gut über das Thema Mediengestaltung und anderes unterhalten. Die Kugeln (Mehrzahl) diesmal fanden einen weiteren interessierten Fotografen. Schon interessant wie viele Leute man über diesen Weg kennenlernt.
Schätze mal ich habe wieder jemanden mit dem Kugelknipssvirus infiziert.
Jedenfalls wuchtete ich mich am Ende meiner Runde auch mal auf den Boden und knipste die Gleise einer stilgelegten Strecke. Dabei ist immer wieder interessant zu sehen, wie stark das Licht durch die Kugel gebündelt wird. Es dauert nur Sekunden bis es Qualmt. Deshalb ist da schon ein wenig Vorsicht angebracht.
Am Abend mit Sohnemann und Carsten noch auf der Halde gewesen. Sonne versteckte sich jedoch, und Stechvolk fand mich als krönenden Abschluss auch noch anzapfenswert :-). Alles in allem eine grute Knipsausbeute heut, wen auch bei extrem schwülem Wetter, das mir echt an die Substanz ging.