Donnerstag, 19. Februar 2015

Sunrise

Die ersten Geräusche des erwachenden Tages dringen mir ans Ohr. Eine Amsel singt munter gegen die Kälte draußen an. Man hört sie trotz des Müllwagens, der auf der anderen Straßenseite tönend seinen mechanischen Dienst an der Allgemeinheit verrichtet. Die Männer, die dieses stählerne Ungeheuer bedienen reden laut. Die Amsel hört sich fast lauter an.
Man merkt, das die Natur schon beginnt den Frühling zu begrüßen. Jenseits von der Gefahr eines erneut alles erstarrenden Frostes. Mir geht die Kälte auf den Nerv. Gerade schaue ich mir die Bilder die in den letzten Stunden entstanden sind an. Bin zufrieden mit dem Ergebnis. Auch wenn mir manchmal Material fehlt um bestimmte Ideen umsetzen zu können. Etwa jene kleine Kaffee/Gewürzmühle um noch etwas zu visualisieren das mir schon länger im Kopf herumschwirrt. Die Tage kann ich sie mir ausleihen, und bin schon gespannt, obs wirkt. Jedenfalls ist die große Kaffeemühle die ich hier herumstehen habe, leider eben zu groß ;-). Manchmal passt es einfach nicht. Und doch kommen gerade dabei neue Ideen in den Vordergrund. Das Lightpainting, das Thema hält mich momentan gefangen. Die Kälte hält mich gefangen, das tun hingegen lässt mich die blöden Schmerzen vergessen. Meist jedenfalls. Möchte das es endlich wieder wärmer wird, ich mich auf meine Rad setzen und losdüsen kann ;-).
mehr Bilder für die interessierten Betrachter wie immer hinter dem meehhhrrr ;-)