Mittwoch, 9. Mai 2012

Bloggen für die Sozen ;-)

Na, dass ist ja hochinteressant. Anonyme Blogger ließen sich laut dem Stern fürs CDU Bashing bezahlen. Das ist nun wirklich eine  seeehr bezeichnende Geschichte, so sie wahr ist. Nicht, das ich den schwarzen die Niederlage 2010 nicht gönnen würde. Aber schon erstaunlich das sich die Sozen auf ein solches Niveau begeben. Aber was sollte man anderes von so einem Verein anderes erwarten könnte einem da durch den Kopf schießen. Ihre soziale Kompetenz haben sie seit Schröder ja schon in den Wind gepustet, wie so vieles andere auch.

mehr zu den merkwürdigen Sozereien in diesem Artikel bei Stern.de