Donnerstag, 31. Juli 2014

Nachdenkliches.....


Träumen passt ganz gut zu diesem Bild. Es ist meist ruhig dort oben am Morgen. Zwei Falken schweben am Rande der Halde, ein paar Krähen spielen. Ne, kein Habicht ;-). Der passte nur gerade schön ins Bild. Ich nehme mir immer ein wenig Zeit wenn ich nach oben gelangt bin und schaue ein wenig in den Himmel. Wenn ich kann meditiere ich ein wenig. Oder ruhe mich einfach nur aus bevor ich den Rückweg antrete.

Mittwoch, 30. Juli 2014

Erzbahntrasse Radeln

Was für eine Strecke. Schon ein kleines Highlight die Erzbahntrasse. Knapp 9Km lang zieht sie sich von Essen bis nach Gelsenkirchen. Zusammen mit Vybzbild bin ich noch ein Stückchen weiter geradelt, so das wir auf gut 30 km kamen. Anschließend machte sich das Hinterteil dann doch geringfügig bemerkbar :-).
Die Strecke ist gut zu fahren. Und führt durch landschaftlich interessante Gebiete. Pause machen kann man zwischendurch ganz gut. Wenn man mag kann man einen Abstecher zur Hoheward Halde machen, die quasi auf dem Weg -bzw. weiter hinten- liegt. Werde ich wohl beim nächsten mal angehen. 
Unterwegs wurden dann noch ein paar Wildbirnen gepflückt, die wohl als Likör enden. Bin ich mal sehr gespannt drauf wie das schmeckt. Eine gelungene Tour, auf der sich auch ein Habicht blicken ließ, und noch ein paar Reiher dazu. 
Alles in allem war es schon anstrengend aber sehr lohnenswert. Es war nicht mehr ganz so schwül, mein Kreislauf und Knochen zickten etwas. Den Spaß war es jedoch allemal wert. 
Mehr Bilder wie immer hinter dem Mehr ;-)-

Trägerschiff....

...ich nenns mal Hyperion- Klasse.

Samstag, 26. Juli 2014

Impressionen.....

Immer wieder Staunen können. Es ist so wichtig es nicht zu verlernen, oder wegzudrängen. Denn wir leben nun einmal in einer Welt, die meint durch "Arbeits"Leistung alles definieren zu müssen. Um so wichtiger sich davon abzugrenzen um nicht krank zu werden. Denn unsere Arbeitswelt macht nun einmal zu großen Teilen Krank.
Wichtig sich die kleinen Augenblicke bewahren. Spielen, sehen, staunen. Das was uns umgibt wahrnehmen. Nicht ständig bewerten. Vor allem nicht die eigenen Ängste. Oder das was uns unsere Umgebung in dieser von Hektik geprägten Zeit nur zu gerne suggerieren und einhämmern will.   
Leben! ;-).
Mehr Bilder hinter dem mehr :-).

Freitag, 25. Juli 2014

Halde Hohe Ward gestern Abend

Unterwegs gestern mit Kumpel Küperpunk. Ziel, nun ja...Halde ;-). Und sowohl die Wolken, wie auch der folgende Sonnenuntergang hatte etwas bombastisches. Da konnte man nur staunend auf den Auslöser knipsen und das Naturschauspiel genießen. Viele, viele Bilder kamen dabei heraus. Zu viele um alle hier zu zeigen. Und langsam Zeit eine eigene Sparte in Sachen Haldenbilder einzurichten. Weiß gar nicht warum ich das nicht schon längst gemacht habe. Mehr Bilder hinter dem mehr. Und nein, Sonnenuntergänge und Halde werden mir keineswegs langweilig ;-). Sondern sie inspirieren und begeistern mich immer wieder aufs Neue. Sense of Wonder sage ich nur.

Donnerstag, 24. Juli 2014

Nachdenkliches....


Vor einigen Tagen habe ich einen Artikel gelesen, das Laufen inspiriert. Ich denke mal, dass dies für Bewegung allgemein gilt. Wenn ich mit dem Rad unterwegs bin kommen mir neue Ideen und Gedanken.

Haldencontent....






Irschendwie habe ich glaube ich den Begriff Halden- Content geschaffen ;-). Kann Immer wieder nur sagen, es ist schön und inspirierend dort oben. Vorausgesetzt natürlich, man lässt es zu ;-).